So machen wir aus der Bio-Brotbox noch mehr!

Schulkinder sollen natürlich das ganze Jahr hindurch mit einem guten Frühstück in den Tag starten. Damit die Bio-Brotbox mehr als einmal im Jahr sichtbar ist, führen einzelne Sponsoren auch während des Jahres weitere Aktionen dafür und damit durch. Hier stellen wir einige davon vor:

Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer beim Bio-Brotbox Packtag am 18.8.

Wie in einem Bienenstock wird es wimmeln, wenn am Sonntag, 18. August, morgens ab 10.00 Uhr wieder rund 100 fleißige Helferinnen und Helfer in der Lagerhalle von Grell Naturkost in der Borsigstraße 8 in Kaltenkirchen mehr als 20.000 Biobrotdosen packen.

Die lecker mit Bioprodukten gefüllten, gelben Brotdosen gehen noch am selben Abend an fast 300 teilnehmende Schulen in Hamburg und Schleswig-Holstein – pünktlich zum 1. Schul­tag der ersten Klassen.

Tagesschau-Sprecher Jan Hofer, Vater eines dreijährigen Sohnes weiß, wie wichtig es ist, dass gerade Kinder täglich ihr gesundes Frühstück bekommen. Deshalb wird er die Packerinnen und Packer vor Ort in Kaltenkirchen unterstützen.

Ihr möchtet beim Packen helfen? Dann meldet euch hier.


BIO-BROTBOX NACHFÜLLAKTION 2019 vom 6.-11. Mai

Alle Kinder und Jugendliche, die noch ihre Bio-Brotbox aus der ersten Klasse haben – vom Grundschüler bis zum Abiturienten – können diese vom 6. bis 11. Mai bei uns im Hofladen auf dem Gut Wulksfelde und in allen Hamburger Erdkorn-Filialen neu befüllen lassen!

Initiiert und gefördert wird die Aktion von der Gerd Godt-Grell Stiftung.

Mit dabei sind leckere Brötchen, ein Müsli, ein Aufstrich, ein Riegel, eine Banane und ein Samentütchen mit essbaren Blüten.