Bekannte Botschafter stehen voll hinter der Bio-Botbox-Idee

Sarah Wiener kocht nicht nur göttlich, sie setzt sich mit ihrer Sarah Wiener Stiftung auch für eine gesunde Ernährung von Kindern ein. Durch die Weiterbildung von LehrerInnen und ErzieherInnen als Multiplikatoren erreicht die Stiftung jährlich tausende Kinder.

Ties Rabe seit März 2011 Bildungssenator der Freien und Hansestadt Hamburg, leitet die Behörde für Schule und Berufsbildung. „Wir wünschen uns sehr, dass die Eltern die gelben Boxen täglich neu mit gesundem Frühstück füllen – dass die Initiative also einen dauerhaften Erfolg hat“, meint er.
Die BSB unterstützt die Bio-Brotbox von Anfang an und bildet die Brücke zu den Schulen.

BEDO, Moderator von Hamburg 1, Deutsch-Türke und ehemaliger Schüler der Schule Slomanstieg. Mit seinem “günaydin bu kentin en güzel insanlari”; (Guten Morgen an die schönen Menschen dieser bezaubernden Stadt) startete er die erste deutsch-türkische Radiosendung.

Die Rabauken  der Jugendfußballsparte des FC. St.Pauli wissen ganz genau, dass ohne Frühstück im Fußball gar nichts geht. Ewald Lienen, Technischer Direktor des Vereins vertritt die Aktion gerne, denn er weiß, dass ein gutes Frühstück die Ausdauer stärkt und zu Rekordleistungen verhelfen kann.

Moritz Fürste, zweifacher Goldmedaillen-Gewinner bei den olympischen Spielen, mehrfacher Weltmeister und Welthockeyspieler 2012 freut sich die Bio-Brotbox Idee zu unterstützen, weil er weiß, dass etwas im Bauch für einen guten Start in den Tag wichtig ist.

Hier sind unsere Botschafter in Aktion beim letzten Ausgabetag.