GUT GEFRÜHSTÜCKT IST GUT GELERNT

Kinder brauchen jeden Tag ein gesundes Frühstück. Dadurch sind sie konzentrierter, haben mehr Spaß am Lernen und am Ende auch mehr Erfolg! Und das nicht nur in der Schule. Trotzdem kommen noch immer viele Kinder hungrig in die Schule: Vielen Eltern ist nicht bewusst, dass ihre Kinder allein schon durch ein ausreichendes Frühstück besser durch den Tag kommen. Das wollen wir ändern!

Aktuell: Bio-Brotbox-Aktion pausiert 2020

Die Initiative BioBrotbox Hamburg hat entschieden, dass es in Hamburg in diesem Jahr keine Verteilung von BioBrotboxen an die Hamburger Erstklässler*innen geben wird. Die Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen, denn gerade auch jetzt ist ein gesundes Frühstück für Schülerinnen und Schüler wichtig.

Leider ist die Planung in diesem Jahr sehr unsicher: Der Packtag der fast 17.000 Boxen mit über 100 Freiwilligen ist “mit Abstand” nicht zu machen – wenn er überhaupt stattfinden kann. Und wie der Schuleinstieg für die 16.000 Erstklässler*innen in diesen ungewissen „Corona-Zeiten“ aussieht, ist auch nicht abzusehen. Das Landesinstitut für Lehrerfortbildung, das uns den Weg über die Hamburger Schulbehörde in die Schulen ermöglicht, unterstützt unsere Entscheidung.

Wir schauen nach vorne und freuen uns schon heute auf die 2021. Dann werden wir mit viel Elan wieder eine schöne BioBrotbox Aktion in Hamburg planen und durchführen und hoffen, dass wir dann wieder viele Erstklässler*innen mit einer gelben Box versorgen können.

Die Bio-Brotbox Hamburg 2019 wurde an über 15.000 Erstklässler*innen verteilt

Botschafter der Hamburger Bio-Brotbox verteilen die Boxen an Erstklässler*innenDie Botschafter Schulsenator Ties Rabe, HH 1 Moderator Bedo und FC St.Pauli Geschäftsführer Ewald Lienen waren beim Kick-Off in der Grundschule Ballerstaedtweg dabei: Sie verteilten die gelben Boxen und frühstückten danach mit den drei ersten Klassen ein gesundes Bio-Frühstück.

Bio-Brotbox-Packtag am 18.8.2019 mit Jan Hofer

Jan Hofer unterstützte gut 100 Freiwillige beim Füllen der Bio-BrotboxenUnser Partner Grell Naturkost hat in diesem Jahr prominente Packunterstützung eingeladen: Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer half den gut 100 Freiwilligen beim Packen der fast 20.000 Bio-Brotboxen. Diese und andere Sponsorenaktionen  stellen wir hier vor.

Zum Hintergrund der Bio-Brotbox

Ohne Frühstück zur Schule? – Wir zeigen, dass es anders besser ist!

Zum Schulanfang verteilen wir an alle angemeldeten Hamburger Erstklässler eine mit leckeren Bio-Lebensmitteln gefüllte Brotdose. Und warum Bio? – Weil’s lecker ist! Das können die Kinder am Ausgabetag der Boxen dann gleich selbst erfahren. In einem kleinen Bilderbuch wird spielerisch erklärt, was es mit der Dose auf sich hat. Und warum ein gesundes Frühstück so wichtig ist – und schmeckt!

Mit der Bio-Brotbox gesund in den Tag

In der Initiative Bio-Brotbox engagieren sich viele Hamburger Unternehmen aus der Bio-Branche und solche, die sich gezielt für Nachhaltigkeit einsetzten. Die Behörde für Schule, Bildung und Beruf mit Senator Ties Rabe als Botschafter und das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) bilden die Brücke zu den Schulen und bieten zusammen mit der HAG und dem Ökomarkt e.V. Schule & Landwirtschaft Beratung für Lehrerinnen und Lehrer an. So soll das Thema Frühstück besser bei den Kindern ankommen und bei den Eltern verankert werden.

Bekannte Botschafter sind von der Idee überzeugt

Hinter unserer Initiative stehen außerdem unsere Botschafterin Sarah Wiener und unsere Botschafter, der Senator Ties Rabe, Bedo von Hamburg 1, die FC St. Pauli Rabauken mit Ewald Lienen und Hockey-Olympionike Moritz Fürste: Wir alle wünschen uns sehr, dass die Eltern die gelben Boxen für ihre Kinder täglich neu mit gesundem Frühstück füllen – und dass die Initiative damit einen dauerhaften Erfolg hat.

Sie finden auch, dass jedes Kind täglich ein gesundes Frühstück bekommen soll? Prima, dann machen Sie doch bei der Bio-Brotbox Hamburg mit!

Jetzt engagieren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden